Krankenkasse Zusatzversicherungen

Es kann zu der privaten Krankenversicherung (GKV) eine private Zusatzversicherung abgeschlossen werden. Nachfolgend finden Sie in unserem Krankenkassenvergleich die wichtigen Leistungen der zahlreichen Zusatztarife welche Sie in Betracht ziehen sollten.

Wofür man eine private Zusatzversicherung benötigt

Durch die gesetzliche Krankenversicherung wird prinzipiell die medizinische Grundversorgung abgedeckt. Für eine übliche Behandlung im Krankheitsfall reicht die gesetzliche Krankenversicherung aus. Sobald der Behandlungsbedarf über das normale Maß hinausgeht und besondere Anforderungen gestellt werden, wird es schwierig. Vielfach zahlt die gesetzliche Krankenkasse diese Kosten nicht. In diesem Fall verzichten Patienten oftmals auf die Behandlung oder müssen die hohen Kosten selbst übernehmen. Durch entsprechende Zusatztarife können Sie sich hiergegen schützen. Wichtig ist hier bei der Krankenkassen-Vergleich der einzelnen Versicherungsanbieter.

Private Zusatztarife im Überblick und Vergleich

Von privaten Krankenkassen werden entsprechende Zusatzversicherungen angeboten, die gezielt auf den Leistungslücken der GKV aufgebaut sind. Private Zusatzversicherungen sind ein interessantes Geschäftsfeld für Versicher da ein Fünftel der Beitragseinnahmen so erzielt wird. Sie können eine Krankenkassen Versicherung kündigen, informieren sie sich vor dem Abschließen einer Zusatzversicherung darüber bei dem jeweiligen Versicherungsanbieter. Mittlerweile gibt es viele verschiedene Zusatztarife, welche sinnvoll sind, erfahren Sie hier.

Nachfolgend die besten Zusatztarife zur GKV

  • Zahnzusatzschutz
  • ambulanten Behandlungs-Zusatzschutz
  • Krankenhauszusatzschutz
  • Krankenhaustagegeld
  • Krankentagegeld
  • Auslandreisekrankenschutz
  • Pflegezusatzschutz

Durch Einzelverträge können diese aufgezählten Zusatzversicherungen abgeschlossen werden, oftmals werden aber auch Paketlösungen angeboten. In den Paketen werden mehrere Tarife sinnvoll in einem Leistungspaket zusammengefasst, dadurch ist es im Vergleich günstiger als bei Einzelabschlüssen. Paketangebote sind meistens unterschiedlich und hängen von dem jeweiligen Versicherer ab. Nach dem Abschluss einer privaten Zusatzversicherung, sind je nach Versicherungsart – drei bis acht Monate Wartezeit zu beachten.

  • Zahnzusatzschutz

Durch eine Zahnzusatzversicherung werden die Kosten für höherwertigen Zahnersatz bei Kronen,Brücken oder für teure Implantate übernommen. Die gesetzliche Krankenversicherung übernimmt durch Zuschüsse, nur einen kleinen Teil der tatsächlichen Kosten. Falls Sie die restlichen Kosten nicht selbst tragen wollen, macht eine Absicherung durch eine Zahnzusatzversicherung Sinn.

Vor dem Abschließen einer Zahnzusatzversicherung sollten Angebote genau verglichen werden. Man sollte darauf achten das beim Leistungsumfang und Erstattungsniveau erhebliche Unterschiede vorhanden sind. Eigenbeiträge sind üblicherweise auch mit privatem Zahnzusatzschutz zu leisten. Gerade beim Zahnzusatzschutz ist das Preis-Leistungs-Verhätnis besonders wichtig.

  • Ambulanter Behandlungs-Zusatzschutz

Der Umfang dieser Versicherung umfasst je nach Versicherungsanbieter eine Reihe an unterschiedlichen Erstattungsleistungen. Zu den Erstattungsleistungen gehören meistens die Übernahme von Heilpraktikerbehandlungen, Naturheilverfahren, Kosten für Brillen und Kontaktlinsen sowie physikalisch-medizinische Anwendungen wie Bäder oder Massagen. Oftmals werden der schon genannte Zahnzusatz und ambulanter Behandlungs-Zusatzschutz als ein Ergänzungspaket angeboten.

Ein Abschluss der Zusatzversicherung lohnt sich aber meistens nur, wenn die unterschiedlichen Leistungen aus dem Paket regelmäßig benötigt werden. Falls die Leistungen nicht regelmäßig benötigt werden ist es günstiger eine Einzelversicherung wie zum Beispiel den Zahnzusatzschutz abschließen. Die meisten Ergänzungspakete variieren zwischen einer Größenordnung von ca. 30 bis 75 Euro monatlich.

  • Krankenhauszusatzschutz

Mit einem Krankenhauszusatzschutz erhalten Sie einen Versicherungsschutz wie Privatpatienten bei einem möglichen Krankenhausaufenthalt. Durch die Zusatzversicherung haben Sie einen Anspruch auf eine Chefarzbehandlung sowieso eine Unterbringung in einem Ein-oder Zweibettzimmer. Falls sie einen Wert auf die Behandlung eines Chefarztes legen, lohnt sich die Zusatzversicherung da die Kosten schnell einige Tausend Euro betragen können. Im Zusatzversicherung-Krankenhaus Test ist die Unterbringung für viele Patienten von hoher Bedeutung. Einen Krankenhauszusatzschutz bekommt man schon ab etwas mehr als 30€ monatlich.

  • Krankenhaustagegeld

Eine weiter Option des Krankenhauszusatzschutz ist das Krankenhaustagegeld. Durch diese Zusatzversicherung erhält der Patient während dem Krankenhausaufenthalt einen Tagessatz zur Deckung von Nebenkosten. Diese Zusatzversicherung ist nicht unbedingt nötig da sich die überschaubare Kosten gut selbst finanzieren lassen. Oftmals wird auch nach einer Krankenhaustagegeldversicherung ohne Gesundheitsprüfung gesucht.

  • Krankentagegeld

Bei länger andauernder Krankheit dient das Krankentagegeld zu der Einkommenssicherung. Nach der siebten Krankheitswoche zahlt die gesetzliche Krankenkasse nach Ablauf der Lohnfortzahlung Krankengeld. Man muss beachten das Freiberufler und Selbsändige selbst für ihre Einkommenssicherung sorgen müssen. Selbständige und Freiberufler haben die Möglichkeit im Falle einer freiwilligen Mitgliedschaft in der GKV, einen gesetzlichen Krankengeldanspruch oder einen Wahltarif zu vereinbaren. Eine weitere Alternative ist das ergänzen von einem Zusatztarif bei einem privaten Anbieter. Wichtig wird es wenn unter Umständen das persönliche Vermögen zur Existenzsicherung im längeren Krankheitsfall nicht ausreicht. Durch einen Krankentagegeldrechner können Sie die besten und Preiswertesten Angebote raussuchen

  • Auslandreisekrankenschutz

Bei Auslandsaufenhalten innerhalb der EU und in einigen anderen Ländern, kommt die GKW für Behandlungen auf. Außerhalb dieser Region zahlt die gesetzliche Krankenkasse die Krankheits- und Behandlungskosten nicht. Rücktransportkosten werden ebenfalls nicht übernommen. Mit einem privaten Auslandreisekrankenschutz wird das Kostenrisiko versichert. Gerade für Menschen die viel Reisen zahlt sich die Versicherung aus. Durch einen Auslandreisekrankenschutz Vergleich lässt sich der genannte Zusatztarif für einen etwa 10€ hohen Jahresbeitrag abschließen.

  • Pflegezusatzschutz

Die gesetzliche Pflegeversicherung gehört zu den Zuschussversicherungen. Durch den Abschluss einer Pflegeversicherung werden nicht alle Kosten finanziert die im Zusammenhang mit der Pflege anfallen, das gilt insbesondere wenn vollstationäre Pflege notwendig ist. Eine Pflegezusatzvesicherung verkleinert diese Lücke. Sie wird als Pflegetagegeld-, Pflegerenten- oder Pflegekostenversicherung angeboten. Gerade wenn Ihre Rente oder Ihr Vermögen nicht zur Deckung ausreicht, ist eine Pflegeversicherung sinnvoll.

Welche Vorteile hat ein Zusatzversicherung-Vergleich?

Gerade bei so vielen verschiedenen Zusatzversicherungen ist es wichtig einen Zusatzversicherungsvergleich zu machen. Durch einen Krankenkassenvergleich lässt sich eine menge Geld sparen. Worauf Sie bei einer Zusatzversicherung ganz besonders achten sollten ist das Preis-Leistungs-Verhältnis.